Feel connected, stay on earth

Zeit des Rückzuges. Was willst du neu ordnen? Wie willst du dich vor Krankheiten schützen? Hier erfährt ihr meinen Weg

🌳Feel connected, stay on earth🌳feel connected stay on earth.png

Die Zeit des Rückzugs, ist die Zeit der Innenschau. In der Reduktion bist du aufgefordert dir Gedanken zu machen und dich neu zu ordnen! 🧘‍♀️🧘‍♂️

Welche Menschen willst du in deinem Umfeld haben?
Welche Nahrung tut deinem Körper gut?
Welche Nachrichten/Informationen nähren deinen Geist?
Welche Tätigkeiten helfen dir um dich auf allen Ebenen gestärkt zu fühlen?
Welche Dinge benötigst du wirklich in deinem Leben um dich erfüllt zu fühlen?
Welche Dinge in deinem Leben bieten dir Halt?

Derzeit wird in den Medien verbreitet, dass von den Kindern eine potentielle Gefahr ausgeht. Viele tragen scheinbar den Corona-Virus in sich, aber weil der Krankheitsverlauf bei Kindern meist so mild ist, wird der Virus nicht wahrgenommen. Kinder könnten jedoch als Überträger der Krankheit fungieren und hier wären dann vor allem ältere und immun schwache Personen betroffen.

Warum reagieren Kinder auf diesen Virus anders? Hast du dich das schon einmal gefragt?👧🧒

Könnte es sein, dass es vielleicht daran liegt, dass Kinder den natürlichen Instinkt ihres Körpers noch spüren, und sich am liebsten im Freien bewegen? 🤸‍♀️🤸‍♂️

Weißt du eigentlich wie unnatürlich es für ein Lebewesen ist sich stundenlang nicht zu bewegen und oft tagelang nur auf dem Weg zum Auto mit der Natur in Berührung zu kommen?

Ist dir bewusst, dass durch eine latente Ausschüttung von Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin (das sind die sogenannten Stresshormone) deine Atmung, dein Verdauungssystem und deine Durchblutung in ihrer Funktionsweise beeinträchtigt werden. Eine Übersäuerung ist die Folge. Ein saures Körpermilieu ist weniger resistent und bietet Viren und Bakterien somit leichter Einlass.

Hast du dir deinen Speiseplan schon einmal genauer angesehen? Glaubst du, dass das Essen das du dir zufügst, deinen Körper stärkt und ihn robust gegenüber Krankheiten macht?

Meine Corona Vorsorge:🦠
 1 x täglich Barfuß in der Wiese gehen🦶
 3 x täglich (mindestens!) meine Kinder umarmen und küssen🤗😘
 3 x täglich ein Gespräch, in dem es „nicht“ um den Corona Virus geht, führen
 1 x täglich in den Wald spazieren und dort über den weichen Boden gehen🌳
 täglich so viele Stunden wie nur möglich in der Natur verbringen🍃
 meine Freunde und meine Familie besuchen wenn uns danach ist
 biologische Lebensmitteln 🍏🍐

Und was am wichtigsten ist:
 Kein Fernsehen!!!📺
 Keine Zeitung!!!🗞
 Kein Radio!!!📻
 Kein Handy (soziale Medien)!!!📞

In den nächsten zwei Wochen nutze ich die Zeit mit meinen Kindern zum Kraft tanken! 💪❤️
Wir werden uns auf allen Ebenen stärken um für die kommende Zeit mit so viel Liebe und Freude genährt zu sein, dass es völlig egal ist was noch kommt. Wir werden das wunderbare Wetter mit Wanderungen, Waldausflügen, Gartenbauprojekten und Freundschaftsbesuchen genießen. Wir werden im Dreck wühlen und den alten Mist loslassen. Wir werden lachen und weinen! Wir werden leben als ob es nur diesen einen Tag gäbe.🌞🌈
Meinen Kindern wird diese Zeit in Erinnerung bleiben, als besondere Zeit in der wir näher zusammen gerückt sind 💗